Process Mining: Purchase-to-Pay

Mit Process Mining Geschäftsprozesse optimieren

In Stuttgart hat unsere Muttergesellschaft, die bc-competence gmbh, das FORUM PROCESS MINING im April 2017 durchgeführt. Die Veranstaltung hat für Baden-Württemberg im Congress Centrum im Stutgarter Flughafen stattgefunden. Teilnehmer aus namhaften Konzernen und mittelständischen Unternehmen haben daran teilgenommen. Zu den Referenten gehörten zum Beispiel Herr Frank Krug (DAIMLER AG), Herr Adolf Hoffmann (TUIgroup / ACCON-RVS), Herr Ralf Ruthardt (flowDOCS Software GmbH) und viele weitere. Gemeinsam mit der CELONIS AG und mit der Process Analytics Factory GmbH wurde deren Process Mining Tool vorgestellt und die Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt.

 

invoiceLINE goes Process Mining

Viele Unternehmen haben die Geschäftsprozesse weitgehend automatisiert. Nun stellt sich die Frage, inwieweit die Prozesse effizient sind und wo ggf. weitere Einsparungen realisiert werden können.


 

„Mit den üblichen Methoden der Organisationsberatung kommt man nicht weiter. Wir benötigen Methoden und Tools, die uns quasi auf Knopfdruck die tatsächlichen Geschäftsprozesse visualisiert darstellen können. Mit Process Mining haben wir ein solches Instrument. Unsere Kunden sind begeistert!“

Ralf Ruthardt | flowDOCS Software GmbH
Geschäftsführer

Nun bieten wir z. B. für Procure-to-Pay und im Kontext von invoiceLINE die Möglichkeit, eine Process Mining Analyse durchzuführen. Wir haben den Zugang zu den passenden Process Mining Tools und kennen die Vorgehensweisen und Verfahren.

Touristik

In der Touristik-Branche werden in großen Shared-Service-Center viele kaufmännische Geschäftsprozesse abgebildet. Mit Process Mining unterstützen wir das Monitoring der Prozesse, nehmen regelmäßige Analysen vor und sorgen für die Optimierung.

Kundenbeispiel

Mit der ACCON-RVS verfügen wir in unserer Unternehmensgruppe über ein herausragendes Beispiel: Hier werden die Geschäftsprozesse laufend optimiert und Process Mining als Methode hierzu eingesetzt.

Jetzt auch Sie!

Sie setzen invoiceLINE für die automatisierte Bearbeitung von Eingangsrechnungen ein? Dann sollten Sie sich von uns nun auch den Nutzen von Process Mining zeigen lassen. Reden Sie mit uns. Wir zeigen Ihnen die Vorgehensweise und den Nutzen!

85%

Process Mining Einbindung

Für die Datentransmission kann unsere invoiceLINE-Bibliothek für unsere Process Mining Einbindung weitgehend genutzt werden. Nur situativ sind individuelle Anpassungen notwendig.

100%

Optimierung

Die Erfahrung hat gezeigt: Jede Process Mining Analyse gibt konkrete, brauchbare Hinweise auf Optimierungsmöglichkeiten.

100%

Unterstützung

Wir bieten Ihnen ein 100-%-Sorglos-Paket bei der Process Mining Analyse an: Wir kümmern uns um das Tool und den Einsatz. Sie nutzen die Ergebnisse.

 

Shared Service und Process Mining

Mit den Zielsetzungen der Prozessharmonisierung und der Kostensenkung durch effiziente Geschäftsprozesse setzen nationale und internationale Shared-Service-Center Maßstäbe. Nachdem das quasi offensichtliche getan ist und die Prozesse weitgehend automatisiert sind, müssen nun die Details faktenbasiert analysiert werden. Dazu dient Process Mining. Zudem macht Process Mining die Geschäftsprozesse – zum Beispiel bei Purchase-to-Pay – „auf Knopfdruck“ transparent und somit beherrschbar.

AKTIV WERDEN

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen? Sie möchten mit einem unserer Consultants ein unverbindliches Gespräch führen und sich über Ihre Anforderungen austauschen? Dann vereinbaren Sie ein Gespräch. Fragen Sie jetzt gleich bei flowDOCS einen Termin an.

Jetzt Kontakt aufnehmen

invoiceLINE & Process Mining 

  • Faktenbasiert mit Daten aus dem SAP System
  • Für vielfältige Geschäftsprozesse einsetzbar
  • Prozess-Diagramme auf Knopfdruck
  • Analysewerkzeuge unterstützen
  • Ergänzung zu invoiceLINE